Natur & Kunst & Wohnen & Bildung


Terminkalender

David Bohm und Rudolf Steiner
Donnerstag, 22. Juni 2023, 19:30 - 21:30
Aufrufe : 1065

David Bohm  Veranstaltungsreihe 2023 auf der Sonnhalde in Au:

 - die implizite Ordnung -  Goethesche Weltanschauung – Denken als System

 „Ziel ist ein Denken, das alles kohärent und harmonisch in ein Ganzes einschließen kann, das ungeteilt, ungebrochen und ohne Grenzen ist, dann wird auch das Bewusstsein ähnlich arbeiten, woraus ein geordnetes Handeln innerhalb des Ganzen erwachsen wird!“[1]

„Der Verstand selbst ist nicht in der Lage, über diese Trennung hinauszukommen. Er hält die getrennten Glieder fest. Dieses Hinauskommen ist Sache der Vernunft. Sie hat die vom Verstande geschaffenen Begriffe ineinander übergehen zu lassen. Sie hat zu zeigen, dass das, was der Verstand in strenger Trennung festhält, eigentlich eine innerliche Einheit ist. Die Trennung ist etwas künstlich herbeigeführtes, ein notwendiger Durchgangspunkt für unser Erkennen, nicht dessen Abschluss.“[2]

David Bohm (1917-1992) war ein führender Quantenphysiker und Philosoph. Er war davon überzeugt, dass es hinter der sinnlich erfahrbaren Welt eine „verborgene Welt“ gibt, die erst den tieferen Sinn von Allem erfahrbar werden lässt. Zu dem in der Wissenschaft üblichen zergliedernden Denken muss ein ganzheitliches Denken hinzukommen, für das Bohm in der Quantenphysik eine philosophische Grundlage eines ganzheitlichen Weltbildes finden konnte.

In den vergangenen Jahren haben wir uns in zwei Bohmveranstaltungsreihen mit den Grundgedanken David Bohms beschäftigt.  Dieses Jahr sollen diese weiter vertieft werden.

In einer ersten, einführenden Veranstaltung Von der Quantenphysik zur Impliziten Ordnung sollen zentrale Gedanken der bisher behandelten Themen skizziert werden. Diese erste Veranstaltung ist einerseits für „Neuhinzukommende“ gedacht und andererseits für alle die sich noch einmal mit diesen Gedanken beschäftigen wollen. 

In der zweiten Veranstaltung wollen wir uns mit den Inhalten eines von David Bohm geleiteten Seminars mit dem Titel Denken als System[3]  beschäftigen, in dem er die Rolle des Denkens auf unterschiedlichen Ebenen klar herausarbeitet um im Gegensatz zum körpergebundenen, reflexiven Denkens das schöpferische, kreative Denkens zu beleuchten.

In der dritten Veranstaltung wollen wir die Gedankenwelten Rudolf Steiners und David Bohms anhand der Grundlinien einer Erkenntnistheorie der Goetheschen Weltanschaung[4] miteinander in Beziehung bringen.

.

Die geplanten Vortrags- und Gesprächsabende sind so angelegt, dass die Teilnehmer:innen unabhängig von ihrer naturwissenschaftlichen Vorbildung die wesentlichen Gedanken miterleben können. An jedem Abend soll Zeit&Raum sein für ein gemeinsames Erforschen der eingebrachten Impulse. Wir sind sehr gespannt!

 

 

11. Mai 2023 David Bohm „Von der Quantenphysik zur Impliziten Ordnung– eine Einführung in die Philosophie David Bohms

25. Mai 2023 David Bohm: Das Denken als System

22. Juni 2023 Rudolf Steiner: „Grundlinien einer Erkenntnistheorie der Goetheschen Weltanschaung“ 

 

Die Veranstaltungen beginnen um 19:30 Uhr in der Jurte der Sonnhalde, Oberer Heimbachweg 18, Au.

Bitte um Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Vor dem Haus gibt es nur Fahrradparkplätze – Autos bitte gegebenenfalls in Au oder Wittnau abstellen.

 

Vortragsimpulse 

Prof. Dieter Plappert,            Seminar für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte Freiburg (Abteilung Gymnasium) i.R.,                                                                    Mitglied der BohmDialogPraxisGruppe Freiburg

                                                Mitglied der Freiburger Forschungsräume 

[1] David Bohm: Die implizite Ordnung, Crotona Verlag, Amerang, 2018, S. 11

[2] Rudolf Steiner: Grundlinien einer Erkenntnistheorie der Goetheschen Weltauffassung, Dornach, 1886, S.48

[3] David Bohm: Thougt as a System, Routledge London 1994

[4] Rudolf Steiner: Grundlinien einer Erkenntnistheorie der Goetheschen Weltanschauung, Dornach 1924

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.